Jazz // Dixie // Soul // & More

Soultrain (USA / CH)

24 04 24

R'N'B, SOUL, POP, FUNK

JJ’s Hausband – die «Working Band» um Drummer und Musical-Director J.J. Flueck – ist seit 2003 der Garant für authentischen Funk & Soul und lebt den Groove seit mehr als 1000 Shows. Die umtriebige Band kommt mit ihrem Projekt Soul Train nach Gossau.

Als perfekter Frontmann und langjähriger, eingespielter Partner der Hausband ist dabei der Entertainer Reggie Saunders mit von der Partie. Die Kombination ist wie Dynamit und rockt seit 2013 alle möglichen Crowds in die Ekstase!

Zur Erinnerung: Soul Train war die legendäre Musik-TV-Serie von Don Cornelius. Dabei spielten Soul-, Funk- und Motown-Grössen live und es wurde ekstatisch getanzt. Genau diesen Vibe bringt die Band nun auf und auch vor die Bühne und spielt die Klassiker der ersten Staffel –inklusive Tanzanimation und Videoprojektion.

Lineup:
Vocals – Reggie Saunders
Keys – Matthew Savnik
Guitar – Sam Siegenthaler
Bass – Pascal Kaeser
Drums, MD – J.J. Flueck

www.soulvision.ch
www.facebook.com/jjshausband

Span (CH)

08 05 24

MUNDARTROCK

Eine musikalische Institution: Seit 1975 schreibt die Band Span Schweizer Rockgeschichte. Mit der Hymne «Louenesee» erlangte sie landesweit Kultstatus. Mit «Bärner Rock», «Bügle, bügle» oder «Liebefeld» wurde die Band zum Inbegriff der Berner Mundartszene. In den letzten drei Jahrzehnten hat Span 14 CDs veröffentlicht, dazu kamen zwischen 1978 und 1981 vier Alben zusammen mit Polo Hofer. Und immer wieder bewies das Quartett seine Routine auf Tourneen oder in unzähligen Radio- und Fernsehsendungen.

Span ist die einzige Schweizer Rockband, die während vier Jahrzehnten mit wenigen personellen Wechseln zusammenblieb und auch nach Tiefschlägen nie aufgab. Für sie gab es nie eine Alternative zum Rock’n’Roll ihrer Band. Und so tun die vier Berner auch nach Tausenden von Auftritten immer noch das, was sie am liebsten tun und am besten können: Spielen, spielen, spielen ...

Lineup:
Guitar, Vocals – George «Schöre» Müller
Bass, Vocals – Christoph Kohli
Piano – Stefan W. Müller
Drums, Vocals – Matthias Nydegger

www.spanonline.ch
www.facebook.com/spanmusig/

Blue Hot Five (CH / CZ)

29 05 24

DIXIE

Das Repertoire und der Stil der Blue Hot Five beschränkt sich nicht nur auf die möglichst authentische Wiedergabe des Sounds der legendären Studio-Formation «Louis Armstrong and his Hot Five», sondern stützt sich auch auf weitere Jazzlegenden, Interpreten und Komponisten der 1920er und 1930er Jahre wie Fats Waller oder Duke Ellington.

Die Breite des gewählten Repertoires und die zusätzliche Instrumentierung mit Gitarre und Saxophonen tragen den vielfältigen Fähigkeiten der einzelnen Musiker Rechnung. Die unterschiedliche Gestaltung des Gesangs – als Scat, Solo oder mehrstimmig, bereichert den Gesamteindruck der musikalischen Darbietung. Und natürlich wird auch Louis Armstrongs «Hot Seven» nicht vergessen, wenn weitere Instrumente wie Tuba oder Kontrabass zum Einsatz kommen.

Lineup:
Clarinet, Saxophones – Jürg Morgenthaler
Trumpet, Vocals – Ivan Kubias
Trombone, Vocals – Miro Steiner
Banjo, Guitar– Heinz Glauser
Piano, Harmonics – Marcello Bona

Larissa Baumann (USA / IT / CH)

11 09 24

BLUES, FUNK, SOUL

Frischer Wind in der Schweizer Soul- und Bluesszene: Larissa Baumann weiss mit ihrer natürlichen, energiegeladenen Bühnenpräsenz und ihrer soulig-warmen Stimme das Publikum zu begeistern. Innovation und Charisma zeichnen die Künstlerin aus - das spürt man auch auf ihrem ersten Album «Gotta break free», das im März 2020 herauskam.

Die mitreissenden, selbst geschriebenen Songs, die von renommierten Fachmagazinen als erfrischend, stimmig und abwechslungsreich beschrieben werden, überzeugen auch live. Mit ihrer sechsköpfigen Band, allesamt erfahrene Profis aus dem In- und Ausland, bewegt sich Larissa Baumann gekonnt in den unterschiedlichsten Stilrichtungen. Ein Konzert der Extraklasse!

Lineup:
Vocals – Larissa Baumann
Keys – Angelo Signore
Guitar – Giampiero Colombo
Backings – Mitcho Baumann
Bass – Lisa Scannell
Drums – Hannes Würgler

www.larissabaumann.ch

Bluesick (CH)

25 09 24

BLUES, BLUESROCK

Seit 2010 begeistert Bluesick aus Bad Ragaz das Publikum mit erdigem, bodenständigem Blues und Bluesrock. In der Besetzung Gesang, Gitarre, Hammond, Bass und Schlagzeug versteht es die sympathische und spielfreudige Band aus dem St. Galler Oberland, Songperlen berühmter Blues-Ikonen verschiedenster Epochen überzeugend zu interpretieren. Sei es von B.B. King über Jimmy Hendrix oder Gary Moore bis hin zu Joe Bonamassa oder Henrik Freischlader.

Das abwechslungsreiche Repertoire wird durch eigene Songs ergänzt. Der unverwechselbare, einzigartige und energiegeladene Bluesick-Stil überzeugte auch an der Swiss Blues Challenge 2022 im Volkshaus Basel und bescherte der Ostschweizer Bluesrockband einen Finalplatz.

Lineup:
Lead Vocals – Nicki Andenmatten
Guitar – Simon Andenmatten
Keys – Tino Forlin
Bass – Urs Benz
Drums, Backing Vocals – Giulio Carcaiso

www.bluesick.ch

Marco Zappa (CH)

09 10 24

BLUES, FOLK

Marco Zappa ist Musiker und Multiinstrumentalist. Er wurde 1949 in Locarno geboren und hat mehr als dreissig Alben produziert. Zappas Werk zwischen Musikethnologie, Weltmusik und Liedermacherei hat seine Wurzeln in der italienisch- und englischsprachigen Alternativkultur der 1960er-Jahre. 2017 erhielt er den UNESCO-Preis, 2019 den Schweizer Musikpreis.

Auf seiner aktuellen Tournee präsentiert Marco Zappa eine Auswahl seiner Blues-, Ethno- und Folkkompositionen. Die Songs sind auch auf einem neuen Triple-Live-Album zu hören. Auf Tour geht er mit seiner Stammband, zu der sich je nach Konzert auch Gäste gesellen. So entstehen die unterschiedlichsten Formationen – vom Duo bis zur elfköpfigen Band.

Lineup:
Lyrics, Arrangements, Vocals, Instruments – Marco Zappa
Guitars, Vocals – Mad Mantello
Electric Bass, Double Bass, Vocals – Nic Angileri
Drums, Percussion – Ilir Kryekurti

www.marcozappa.ch

Claudia Masika (KE / CH)

30 10 24

AFRO-FUSION

Über die stimmgewaltige Sängerin Claudia Masika sagte schon ihre Grossmutter voller Stolz: «Endlich haben wir eine weitere Musikerin in der Familie!» Von ihr lernte Claudia Masika die Magie der traditionellen Gesänge in der Sprache der Luo. Mit ihrem mitreissenden Afro-Fusion-Sound begeisterte sie bei diversen Afrika-Festivals in ganz Europa, bis hin zum Montreux Jazz Festival und dem Sziget in Budapest.

Seit rund 15 Jahren lebt die vielseitige Künstlerin in der Schweiz. Sie hat sich als Musikerin, Malerin, Inhaberin eines Modelabels sowie auch als Gründerin und Präsidentin eines Hilfswerks für junge Frauen in Kenia (HOFOGI) etabliert. Mit positiver Energie, ausdrucksstarken Songs, einer hochkarätigen multinationalen Band und dem Album «Rafiki» im Gepäck zaubert sie dem Publikum ein Lächeln ins Gesicht und Rhythmus in die Beine. Lebensfreude pur!

www.claudia-masika.com

Shem Thomas (CH)

13 11 24

POP

Eine Aussteigererfahrung hat den Schweizer Musiker Shem Thomas geprägt: Mit Anfang 30 gab er seine Wohnung auf und zog in den Wald. Dabei wurde ihm bewusst, dass er seinen Beruf als Lehrer aufgeben und Musik zu seinem Beruf machen wollte.

2014 wurde Shem Thomas Zweiter bei The Voice of Switzerland. Das erste Album «you’re (not) the only one» entstand. Der Musiker landete auf Platz 2 der nationalen Charts, die Nummer-1-Single «Crossroads» wurde mit Gold ausgezeichnet. Mit «8» hat Shem Thomas sein zweites Album veröffentlicht. Stilistisch bewegt es sich zwischen Pop, Trap, Reggae und Folk.

Den Musiker live zu erleben, lohnt sich: Mit seiner markanten Stimme und seiner charismatischen Art zieht er das Publikum in seinen Bann und überzeugt mit einem berührenden und abwechslungsreichen Programm.

www.shemthomas.com

Nina Fleisch / Andy Leumann Quartett (BG / GB / AT / CH)

27 11 24

SOUL, FUNK, DANCE

Wenn Andy Leumanns Sound mit Nina Fleischs Gesang zusammen in einen Kochtopf geworfen wird, fängt es so richtig an zu brutzeln. Grooviger Sound und scharfes Blech treffen auf eine soulig-samtige Stimme. Diese Kombination ist nicht nur ein Leckerbissen für musikverwöhnte Ohren, sondern auch fürs schwungvolle Tanzbein.

Lineup:
Vocals – Nina Fleisch
Trompone – John Service
Saxophone, Flute – Tony Heidegger
Piano – Ivo Bonev
Drums – Andy Leumann

www.andyleumann.com
www.diefleisch.com

Suzie Candell And The Screwdrivers (CH)

11 12 24

COUNTRY-POP

«Was für eine Stimme» – das denkt wohl jeder, der Suzie Candell hört. Sie hat alles, was eine Sängerin und Songwriterin auf internationalem Niveau ausmacht: Ausdrucksstärke, Tiefgang und mitreissende eigene Songs.

Ihr zweites Album «Restless» ist ein perfekter Mix aus Country, Blues, Folk, Rock und Pop. Diese einzigartige Americana-Musik bringen Suzie Candell und ihre fünfköpfige Band fulminant auf die Bühne. Mit dreistimmigen Harmonie-Gesängen, E-Gitarre, Pedal-Steel, Schlagzeug und Bass ist ein facettenreiches Konzerterlebnis garantiert. «Suzie Candell and the Screwdrivers» sind seit acht Jahren in der Schweiz und im Ausland zu sehen. Das Publikum ist sich einig: eine Wucht!

www.suziecandell.com
https://www.facebook.com/suzie.candell
https://www.instagram.com/suziecandell/